Herzlich Willkommen beim Eintracht Sozial Aktive Unabhängige Fußballer!

Wir freuen uns dich auf unserer Webseite begrüßen zu dürfen!

+++++++ Turnier in Leutschach +++++++

Am Samstag, den 21.08.2021, waren wir beim Turnier der HFC Leutschach Damen im Einsatz. Nach Überstehen der Gruppenphase müssten wir uns leider im ersten K.O. Spiel geschlagen geben. 🙈
Durch diesen kleinen Rückschlag werden wir uns aber nicht aus der Ruhe bringen lassen und beim nächsten Turnier wieder voll auf Turniersieg spielen! 💪🏻🥳

+++++++ Testspiel gegen den FC Ungerdorf +++++++

Am 12.August. 2021 war es wieder soweit und wir durften nach einer Zeit des langen Wartens endlich wieder zu einem Testmatch auf dem „Großfeld“ antreten. 🤙🏻 Wir folgten der Einladung des FC Ungerdorf zu einem „Derby“ sehr gerne. 💪🏻 Nach sehr intensiven 80min in einem Spiel auf Augenhöhe mussten wir uns leider mit 5:4 geschlagen geben. 🙈
Wir möchten uns nochmals bei den Ungerdorfern für das Spiel und die After Show Besprechung bedanken und freuen uns schon auf eine Revanche! 💪🏻🥳

+++++++ Eintracht SAUF spielt historisch gutes Turnier! +++++++

Am 12. Juni 2021, wurde Eintracht SAUF-Geschichte geschrieben. Mit der idealen Spieleranzahl für ein 5+1-Turnier (8, Anmerkung der Redaktion) traten wir beim JUX-Turnier des FC Preding an. Der Jubel nach dem ersten Punkt aus dem ersten Spiel war groß und als das zweite Spiel gewonnen wurde, war der allgemeine Tenor: „Soll erreicht! Jetzt folgt die Kür!“ Und was für eine Kür das werden sollte:
Es wurden alle restlichen Gruppenspiele gewonnen, darunter das entscheidende letzte Spiel, bei dem auch ein Unentschieden gereicht hätte. Trotz Dauerdruck des Gegners, hielt die Mannschaft dagegen und belohnte sich nach gutem Pressing auch noch mit dem Siegestor. Außerdem erwähnenswert:
Die Taktik „hoch und weit auf Lutti, der wird schon machen“ machte sich bezahlt als ebenjener einen weiten Abschlag mit dem Kopf zur Seite mitnahm und mit dem nächsten Kontakt aus gefühlt 45 m (im Endeffekt waren es wohl 10, aber es steht ja auch „gefühlt“) in die Maschen knallte. Prädikat: Weltklasse!
Dann kam das Viertelfinale gegen den (die?) FC Panthers: Ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten und dem besseren Ende für die Eintracht. Skurril dennoch das Ende. Stand: 1:0 Eintracht SAUF! Freistoß kurz nach der Mittellinie für FC Panthers! Schuss! Kreuzeck! Tor! Oder doch nicht? Uns wurde im Spiel davor gesagt, alle Freistöße wären indirekt. Den Panthers sagte das wohl niemand. Der Schiri hielt Rücksprache mit der Turnierleitung und entschied auf: Kein Tor! Spiel aus! Extrem glücklich für uns! Halbfinale! Das erste Mal, dass wir ein KO-Spiel gewinnen konnten, jetzt schon Geschichte geschrieben.
Im Halbfinale traten wir gegen eine sehr junge Mannschaft an, die technisch und konditionell auf gutem Niveau agierte. Allerdings spielten wir unsere größere Routine aus, warteten auf Fehler und wurden belohnt. Der 3:0 Sieg fiel vielleicht um ein Tor zu hoch aus, aber das war uns dann auch egal: FINALE! ERSTES FINALE SEIT BESTEHEN DES VEREINS!
Dort ging es dann gegen die Fertigen United um den Turniersieg! So fertig waren die übrigens gar nicht und es entwickelte sich ein enges Spiel. Die Fertigen konnten mit einem harten Weitschuss das 1:0 erzielen und wir mussten das erste Mal im Turnier einem Rückstand nachlaufen. Nach einer großartigen Kombination hatten wir eine 100 %ige Doppelchance, scheiterten aber, anders als bisher im Turnier, kläglich am Pfosten und eigenem Unvermögen. Die Fertigen erzielten dann im direkten Gegenzug das 2:0. Schade. Wir steckten nicht auf, warfen alles nach vorne, aber „Dr. Crazy“ von den Fertigen erzielte unter großem Jubel das 3:0. Damit ging das erste Finale des Vereins verloren! War uns aber recht egal! Die Kür war absolut geglückt!
Danke noch an den FC Preding für die Ausrichtung des Turniers. Turniere zu organisieren ist immer aufwendig und gerade zur jetzigen Zeit, gibt es viel mehr Auflagen zu beachten. Es lief trotzdem alles reibungslos ab. Wenn man mal von ein paar „Hobbykickern“ absieht, die mehr Spaß daran haben, sich vor Kindern mit anderen zu prügeln, weil der den favorisierten Profiklub nicht mag. Was soll man da auch sonst machen.
Alles in allem ein geiles und erfolgreiches (so oft haben wir das noch nicht schreiben dürfen) Turnier und besonderes Danke an unsere Gruppen- und Finalrunden-Gegner für die fairen Spiele. Die Panthers werden eine Revanche bekommen und die Fertigen United sind herzlichst eingeladen, sich auch bei unserem Turnier, das hoffentlich bald stattfindet, zu versuchen. 😉
Natürlich auch alle anderen, die Hobbyfußball spielen, weil es Spaß macht.
Wir freuen uns auf weitere Turniere in diesem Jahr! Vielleicht glückt uns bereits 2021 der erste Turniersieg! Jetzt wären wir auch daran interessiert! 😉
EINTRACHT! SAUF! SAUF! SAUF!

++++++ Neuer Unterstützer +++++++++

Wir freuen uns bekanntgeben zu dürfen, dass sich die Energie Steiermark bereit erklärt hat unseren Eintracht Sozial Aktive Unabhängige Fußballer zu unterstützen! Eine solche Unterstützung ist für uns nicht selbstverständlich!

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

 

++++++ Jahreshauptversammlung des Eintracht S.A.U.F. +++++++++

Am 30.04.2021 gab es eine Premiere in der noch relativ jungen Vereinshistorie des bereits legendären Grazer Hobbyfußballvereins Eintracht Sozial Aktive Unabhängige Fußballer. Die anstehende Jahreshauptversammlung (JHV) musste aufgrund der aktuellen Corona-Situation via Zoom abgehalten werden.

Die JHV wurde pünktlichst um 20:00 von unserem alten und vielleicht auch neuen Obmann – Elias Pirchegger – offiziell eröffnet. Danach wurde auch gleich die Beschlussfähigkeit festgestellt. Anschließend wurde die Agenda/Tagesordnung vorgestellt.

Danach wurden wir von unserem Kassier Stellvertreter – Sebastian Gotthardt – durch die Finanzen 2019 & 2020 geführt. Beide Jahre konnten jeweils mit einem mehr als erfreulichen Zahlen abgeschlossen werden. Zudem zeigte ein Bericht der bisherigen Finanzen 2021 ein sehr positives Bild und der Eintracht SAUF blickt in eine positive finanzielle Zukunft. Aufgrund der erfreulichen Zahlen und weil keine Unregelmäßigkeiten in den Finanzen festgestellt werden konnten, wurde die Entlastung der Kassiere sowie des Vorstandes von den beiden Rechnungsprüfern vorgeschlagen. Dieser Vorschlag wurde einstimmig von den anwesenden Mitgliedern angenommen. Als nächster Tagesordnungspunkt stand die Wahl der Rechnungsprüfer an: Hierfür meldeten sich dankenswerterweise Sebastian Gotthardt und Franz Rois. Aufmerksame LeserInnen haben sich gleich festgestellt, dass es eine Änderung im Vorstand geben wird bzw. gegeben hat. Unser bisheriger Kassier Stellvertreter Sebastian Gotthardt legt sein Amt nieder und wird aus dem Vorstand ausscheiden. Im Namen des gesamten Vorstandes und aller Mitglieder möchten wir DANKE sagen, für deinen Einsatz und deine Mühen für den Verein in den letzten Jahren. Unser Gottl, bleibt uns als Rechnungsprüfer und ordentliches Mitglied erhalten! Zurück zum Thema: die beiden Nominierten wurden einstimmig für die Positionen des Rechnungsprüfers bestellt. Vorab schon mal ein großes Dankeschön für die Bereitschaft diese Funktion auszuüben und habt ein wachsames Auge auf die Vereinsfinanzen.

Der nächste große Punkt war der Jahresrückblick. Die Ereignisse aus dem Jahr 2019 wurde von unserem Obmann Stellvertreter Simon Fraydl präsentiert. Besonders hervorzuheben sind hier etwa unser eigenes Turnier im Mai in Ungerdorf, welches mit einem Rekordergebnis abgeschlossen werden konnte. Des Weiteren spielten wir bei einigen Turnieren mit. Beispielsweise konnten wir beim Champions Cup den Einzug in das Viertelfinale bejubeln. Zudem war das Jahr 2019 auch der Beginn einer furchteinflößenden Siegesserie des Eintracht SAUF: Wir konnten unser erstes Testspiel über 90 Minuten auf dem Großfeld mit einem Zu-Null Sieg über den ASV Gösting 1b gewinnen!!! Weitere Highlights waren unser Teamtag, der Besuch eines Spiels des SK Puntigamer Sturm Graz in der Merkur Arena sowie unsere alljährliche Weihnachtsfeier.
Das Jahr 2020 wurde von Christian Grübler nochmals ein wenig in Erinnerung gerufen. Das Jahr 2020 war natürlich von der Corona-Situation überschattet. Dies hatte auch Einschränkungen bei den Vereinsaktivitäten von uns sowohl auf als auch neben dem Platz zur Folge. Das Highlight schlechthin war, dass in einem spektakulären Retourmatch gegen den ASV Gösting 1b unsere Siegesserie auf dem Großfeld über 90 Minuten ausbauen konnten!!! Weitere Highlights waren u.a. unser eigens gebrandetes Eintracht SAUF Bier von Puntigamer. Ein Dankeschön gilt hier unserem Ruppi, der dies organisiert und gesponsert hat. In den Sommermonaten, wo ein ordentliches Training möglich war, konnten wir von Training zu Training immer von einer Rekordbeteiligung berichten, was natürlich ein vernünftiges Training möglich machte. Im Herbst und Winter versuchten wir über Skype Videocalls im Austausch zu bleiben und haben auch unsere potenziellen Gegner in der Champions League analysiert.

Der Hauptteil der JHV gehörte der Wahl des Vorstandes! Zusammengefasst, es hat sich nicht viel getan, da es nur eine Änderung im Vorstandsteam gegeben hat. Vorab schon mal, alle Nominierungen zu den jeweiligen Vorstandspositionen wurden einstimmig von den Mitgliedern angenommen. Aber alles der Reihe nach: An der Position des Obmannes sowie seines Stellvertreters gab es keine Veränderung. Somit bleibt Elias Pirchegger an der Spitze unseres Vereines und Simon Fraydl fungiert weiterhin als sein Stellvertreter. Bei den Schatzmeistern des Vereines hat sich hingegen was getan. Unser bisheriger Kassier, René Vötter, hat sich bereit erklärt, dass er in Zukunft als stellvertretender Kassier seine Expertise in den Verein einbringen möchte und somit in das zweite Glied zurück rückt. Als neuer Kassier und somit auch als neues Vorstandsmitglied durfte Christian Grübler begrüßt werden.
Der Vorstand möchte sich geschlossen bei allen Mitgliedern für das vorab in sie gebrachte Vertrauen bedanken! Auf eine gemeinsame lässige Zeit auf und neben dem Fußballplatz, frei nach dem Motto: Eintracht SAUF SAUF SAUF!!!

Nach diesen anstrengenden Wahlen war es Zeit für etwas Auflockerung und unser „neuer“ Obmann, gab einen Ausblick was in nächster Zeit für den Verein so geplant ist. Ein großer Punkt war der Ablauf und eine mögliche Gestaltung der Trainings ab dem 19.Mai. In diesem Zusammenhang wurde eine zweite wöchentliche Trainingseinheit, evtl. am Wochenende, diskutiert. Zudem wurde die Überlegung eines Trainingslagers im Frühjahr 2022 eingebracht.

Alles in allem wurde die JHV mit einer sehr guten Stimmung abgeschlossen und es war bei allen Mitgliedern bereits die Sehnsucht erkennbar, dass wir bald wieder auf den Fußballplatz zurückkehren dürfen. Die JHV klang mit ein oder zwei (weiteren) Bier und lustigen Gesprächen aus.

+++++++++ NEUE Eintracht S.A.U.F. Vereinswäsche +++++++++++

Wir dürfen euch heute brandneu und ganz exklusiv die neue Eintracht Sozial Aktive Unabhängige Fußballer
Vereinswäsch‘ präsentieren! 🤩🤙🏻
Nach einem intensiven Suchprozess haben wir das ideale Angebot gefunden, um unsere Mitglieder mit einer schicken Wäsch‘ einzukleiden. Viele Mitglieder waren sofort davon begeistert und wollten sich mit dem neuen Vereinsgewand ausstatten lassen. In Corona-Zeiten ist es in unseren Augen ein starkes Zeichen, dass wir unseren Mitgliedern die bestmögliche Ausstattung bieten können, damit wir auf dem Platz das Beste abrufen können.  Wir hoffen euch möglichst bald die neue Wäsch‘ auf oder neben dem Platz zeigen zu können. 👍🏻😘
Für die Präsentation haben wir keine Kosten und Mühen gescheut und kommende Modelstars verpflichtet. 👍🏻😜😂 Wir werden euch bei Zeiten mit weiteren Fotos von hochkarätigen (Vereins-)Models in der neuen Wäsch‘ hier auf unserer Homepage versorgen. 
Liebe Freunde und Unterstützer des Eintracht S.A.U.F.: Bleibt’s gesund und hoffentlich bis bald auf oder neben einem Fußballplatz. 👍🏻😘
  

Jahresrückblick 2020 Eintracht S.A.U.F.:

Das Jahr 2020 wird uns allen noch lange in Erinnerung bleiben. 🙈 Nichtsdestotrotz neigt sich auch ein solch ereignisreiches und nicht immer ganz einfaches Jahr dem Ende zu. Wir möchten die folgenden Zeilen nützen, um ein wenig zurückzuschauen, was beim Eintracht S.A.U.F. heuer so passiert ist:
Das Jahr hat sehr motiviert mit einem Hallenturnier in St.Stefan ob Stainz begonnen. 💪🏻🥳 Bei diesem Turnier merkten wir noch ein wenig die leckere Weihnachtsbäckerei und die Trainingspause aufgrund der Feiertage.😅 Im Februar durften wir dann auf Einladung beim Südsteirischen Hallencup 2020 mitspielen. 😄Wir steigerten uns von Spiel zu Spiel. 💪🏻 Im Turnierverlauf lieferten wir uns spannende Gruppenspiele, in denen das Glück nicht immer auf unserer Seite war. Nichtsdestotrotz stand der Spaß bei uns immer im Vordergrund und sind froh bei einem so großartigen Turnier dabei sein zu dürfen – nochmals ein Dankeschön an Steirischer Hobbyfußball .👍🏻 Kurz bevor der erste Lockdown – dank des allseits bekannten Virus – ins Haus stand, konnten wir unsere eindrucksvolle Serie fortsetzen! 🥳💪🏻 Auch Ende 2020 ist der Eintracht S.A.U.F. weiterhin auf dem Großfeld über die volle Spieldauer von 2×45 Minuten ungeschlagen!!!😄💪🏻 In einem spannenden und turbulenten Spiel durften wir nach dem Schlusspfiff über einen 5:4 Erfolg gegen die 1B des ASV Gösting jubeln. 👌🏻 Einhergehend mit der Freude über den Sieg kam dann die zwangsverordnete Trainingspause.
Im ersten Lockdown war leider kein Training möglich. 😬 Aber ab dem ersten Tag, wo es uns von der Bundesregierung wieder erlaubt war, starteten wir voll motiviert in das erste Freilufttraining. 💪🏻 Während unserer Trainings haben wir uns stets an die gesetzlichen Vorgaben und Hygienebestimmungen gehalten. Besondere Highlights waren die Trainings mit rekordverdächtigen 20 Personen, in denen wir dann Trainingsspiele über das Großfeld absolviert haben! 🤙🏻Im August wurden wir mit einem eigens gebrandeten Puntigamer Bier überrascht – ein großes Dankeschön an dich Ruppi.👍🏻🍻
Im Herbst standen dann die ersten Hallentrainings auf dem Programm, bis dann der zweite Lockdown uns ausbremste. In diesen (teils harten) Zeiten bleiben wir via Video-Calls im Austausch untereinander. 😊
Wir hoffen ihr seid alle gesund und wohlauf! 🙏Der Eintracht Sozial Aktive Unabhängige Fußballer wünscht all seinen Mitgliedern, Fans und Unterstützern Alles Gute und einen ruhigen und coronafreien Ausklang des Jahres 2020! Hoffen wir alle zusammen, dass es 2021 wieder besser wird! ☺️🍻🎄👍🏻🎆
PS: Stay tuned – wir haben demnächst was Großartiges zu verkünden!!!

+++SIEG! SIEG! SIEG!💪🏻👍🏻🥳👌🏻+++

Am Sonntag (27.10.2019) durften wir unter eher ungewohnten Rahmenbedingungen zu einem Freundschaftsspiel antreten. Auf Einladung der 1B des ASV Gösting spielten wir am Großfeld, 11 gegen 11. Zu diesem Match sind wir gerade einmal mit 12 Mann angetreten, zudem durften wir 3 italienische Legionäre in unseren Reihen begrüßen.😉🇮🇹

Unsere Italiener waren über das ganze Spiel hinweg für zahlreiche Torchancen verantwortlich. Ein um das andere Mal wirbelten sie die Defensive des Gegners durcheinander und fanden teilweise hochkarätige Chancen vor. Nur leider fehlte am Ende ein wenig die Kaltschnäuzigkeit oder der letzte Pass, um über einen Torerfolg jubeln zu können. Auf der anderen Seite des Platzes stand unser Defensivverbund weitestgehend sicher und auch die Abseitsfalle schnappte immer wieder zu. Nachdem auf keiner Seite Bälle im Netz zappelten, ging es mit einem klassischen 0:0 in die Halbzeit.👍🏻

In der Halbzeitpause nahm der ASV Gösting einige Wechsel vor, aber dies tat unseren Offensivaktionen keinen Abbruch. Schlussendlich wurden wir auch belohnt! Nach einem Abpraller, stand einer unserer Italiener goldrichtig und hämmerte den Ball via Latte ins Tor – 1:0 für den EINTRACHT S.A.U.F.!!!!🥳🥳🥳
Im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte zogen wir uns ein wenig zurück und die Göstinger kamen immer wieder zu Halbchancen, aber unser stark aufspielender Tormann (Dennis), konnte sich auszeichnen und parierte die Angriffe gekonnt! Zum richtigen Zeitpunkt im Spiel bekamen wir einen Freistoß in der Nähe vom Strafraum zugesprochen. Nach einer kurzen Absprache und einem simplen Freistoßtrick hämmerte Patrick Tobisch den Ball über die Mauer hinweg ins Kreuzeck – Kategorie Traumtor!!! Neuer Spielstand: 2:0 für den EINTRACHT S.A.U.F.!!!!🥳💪🏻
Nach dieser soliden Führung überließen wir den Göstingern das Spiel und verlagerten uns aufs Kontern, dabei konnten wir uns auch immer wieder gute Chancen erarbeitet, jedoch wollte leider kein weiteres Tor gelingen. Gegen Ende des Spiels hatten wir bei einem Lattenpendler der Göstinger noch ein wenig Glück, aber am Ende steht die 0 bei uns!!!💪🏻🥳

Zusammenfassend ist zu sagen, dass wir nach einer harten und intensiven Partie, mit 12 Mann super dagegenhalten konnten und den Sieg mehr als verdient eingefahren haben!!!👍🏻💪

Somit ist der Eintracht S.A.U.F. auf dem Großfeld über die volle Spieldauer von 2×45 Minuten ungeschlagen!!! 👍🏻💪⚽

+++Neue Trikots mit freundlicher Unterstützung von HPYBET+++

Wir haben die große Ehre euch unsere neue „Arbeitsmontur“ vorstellen zu dürfen.

Die neuen Trikots wurden uns durch HPYBET zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns recht herzlich und können euch die Angebote von HPYBET nur wärmstens empfehlen!

at.hpybet.com

  • Eintracht Twitter

      Sorry, keine Teets gefunden.